Gemeinde Eschelbronn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Neues aus der Gemeinde

Amtsblatt Nr. 45 vom 10. November 2017

 

„Bei STOPP ist Schluss“

An unserer Schule gehen wir fair und freundlich miteinander um.
 
Am Donnerstag, den 19.10 2017, trainierten alle Schüler der Schlosswiesenschule die „Stopp – Regel“ zum faireren Umgang miteinander.
In altersgemischten Gruppen wurde an diesem „Stopp – Tag“ durch Rollenspiele, in denen verschiedene Konfliktsituationen thematisiert wurden, die „Stopp – Regel“ geübt, verinnerlicht und in einem Vertrag besiegelt.
Was ist die „Stopp – Regel“?
Mit dem Signalwort „Stopp“, dem Handzeichen sowie der gleichzeitigen Aufforderung mit dem verletzenden Verhalten aufzuhören, haben die Schüler die Möglichkeit sich klar und ohne Gewalt abzugrenzen.  Wird die „Stopp – Regel“ nicht beachtet, holt sich der betroffene Schüler Hilfe bei einem Lehrer. Das Nichtbeachten der „Stopp – Regel“ hat dann Konsequenzen: Dies ist in den meisten Fällen eine Bitte um Entschuldigung und eine Wiedergutmachung.Nun gilt es nach dem „Stopp – Tag“ die „Stopp – Regel“ nachhaltig im Schulalltag anzuwenden.

 

 

 

Gemeinde Eschelbronn  | Bahnhofstraße 1  | Postfach 62  | 74927 Eschelbronn  | Tel.: 06226 9509-0  | Fax: 06226 9509-50  | E-Mail schreiben | Redaktion-Amtsblatt
© 2017 – Hirsch & Wölfl GmbH