Gemeinde Eschelbronn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Bauleitplanung

Aktuelle Bauleitplanung - Beteiligungsmöglichkeiten

Unter Bauleitplanung versteht man die Lenkung und Ordnung der städtebaulichen Entwicklung einer Gemeinde. Bauleitpläne sind der Flächennutzungsplan = FNP (vorbereitender Bauleitplan) und der Bebauungsplan = Bplan (verbindlicher Bauleitplan). Im Gegensatz zum FNP sind Bebauungspläne Satzungen, also Ortsgesetze. Sie sind für jedermann verbindlich.

Das Verfahren, das zur Rechtskraft eines Bauleitplanes führt, wird durch das Baugesetzbuch (BauGB) geregelt. Zu dem Verfahren zählt unter anderem die Beteiligung der Öffentlichkeit, die in zwei Stufen erfolgt:

Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung

Neben den unten aufgeführten Verfahren der Öffentlichkeitsbeteiligung, können nachfolgend auch Behörden und sonstige Träger öffentlicher Belange im Rahmen deren frühzeitigen Unterrichtung bzw. Beteiligung elektronisch Kenntnis erlangen.

1. Stufe: Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit § 3 (1) BauGB

Hier finden Sie die aktuellen Beteiligungsverfahren der Gemeinde Eschelbronn:

Momentan kein Verfahren bei der Gemeinde Eschelbronn in Bearbeitung

2. Stufe: Beteiligung der Öffentlichkeit § 3 (2) BauGB - (Offenlage)

Hier finden Sie die aktuellen Beteiligungsverfahren der Gemeinde Eschelbronn:

Bebaungsplan der Innenentwicklung nach § 13a BauGB "Schulstraße"

Beide Verfahrensschritte werden auf die gleiche Weise angekündigt. Jeweils eine Woche vor der Auslegung erfolgt die Bekanntmachung im gemeinsamen Amtsblatt des Gemeindeverwaltungsverbandes Elsenztal.
Die Auslegung findet im Zimmer 3 des Rathauses statt.  Während der üblichen Sprechzeiten steht Ihnen gerne Herr Ernst für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Hier können Sie auch Ihre Anregungen schriftlich oder zur Niederschrift vortragen. Schriftlich eingereichte Anregungen müssen unterschrieben sein und sollen Namen und Anschrift des Unterzeichnenden enthalten.

Nach Ablauf der Offenlegungsfrist wertet die Gemeinde Eschelbronn sämtliche Stellungnahmen aus und legt sie dem Gemeinderat zur Entscheidung vor. Dieser wägt die öffentlichen und privaten Belange gerecht gegeneinander und untereinander ab und entscheidet über ihre Berücksichtigung oder Zurückweisung.

Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses nach § 10 BauGB

Wichtiger Nutzerhinweis

Die hier bereitgestellten Unterlagen dienen lediglich Ihrer Vorabinformation.
Rechtsverbindlich sind nur Originalpläne, die im Rathaus der Gemeinde Eschelbronn einzusehen sind.

Gemeinde Eschelbronn  | Bahnhofstraße 1  | Postfach 62  | 74927 Eschelbronn  | Tel.: 06226 9509-0  | Fax: 06226 9509-50  | E-Mail schreiben | Redaktion-Amtsblatt
© 2018 – Hirsch & Wölfl GmbH