Gemeinde Eschelbronn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Dienstleistungen

Stiftungen - Änderungen dem Finanzamt mitteilen

Stiftungen sind dazu verpflichtet, Umstände anzeigen, die für ihre steuerliche Erfassung von Bedeutung sind.

Generelle Zuständigkeit:

das Finanzamt, in dessen Bezirk die Stiftung ihren Sitz hat

Bezugsort:

Geben Sie in der Regionalisierung den Standort der Stiftung an.

Voraussetzungen:

  • Änderungen in der Zusammensetzung des Vorstands
  • Änderung von Sitz oder Ort Ihrer Geschäftsleitung
  • Erwerb oder Verlust der Rechtsfähigkeit
  • Auflösung oder Aufhebung der Stiftung
  • Änderungen anderer für die Besteuerung bedeutsamer Umstände

Unterlagen:

Kopien

  • des Änderungsbeschlusses
  • der Satzungsänderung
  • des Stiftungsgeschäftes

Ablauf:

Schicken Sie die Unterlagen mit der Post.

Frist:

innerhalb eines Monats

Sonstiges:

Spätere, für die Steuervergünstigung wesentliche Satzungsänderungen müssen Sie dem Finanzamt mitteilen. Besprechen Sie geplante Änderungen am besten vor Beschlussfassung mit dem Finanzamt.

Hinweis: Für die steuerliche Erfassung bedeutsame Umstände müssen Sie auch bei der Gemeinde, in der die Stiftung ihren Sitz hat, anzeigen.

Rechtsgrundlage:

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Finanzamt Sinsheim
Bahnhofstraße 27
74889 Sinsheim
Telefon: 07261/696-0 (Zentrale)
Fax: 07261/696 - 444
Poststelle-44@finanzamt.bwl.de

Sprechzeiten:

Bitte rufen Sie die aktuellen Öffnungszeiten des Service Center auf der o.g. Homepage des Finanzamts ab.

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Finanzministerium, vertreten durch die Oberfinanzdirektion Karlsruhe, hat dessen ausführliche Fassung am 15.07.2019 freigegeben.

Gemeinde Eschelbronn  | Bahnhofstraße 1  | Postfach 62  | 74927 Eschelbronn  | Tel.: 06226 9509-0  | Fax: 06226 9509-50  | E-Mail schreiben | Redaktion-Amtsblatt
© 2019 – Hirsch & Wölfl GmbH