Gemeinde Eschelbronn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Archiv

Amtsblatt Nr. 36 vom 06. September 2019

  Tennisclub Eschelbronn
 
Geselliges Sommerfest auf der Tennisanlage; Vereinsehrungen
 
Zum sehr gut besuchten Sommerfest auf der Tennisanlage begrüßte Vorstand Gerd Unger besonders die beiden Ehrenmitglieder Fritz Knorr und Frieder Heilmann.
Der Vorstand berichtete in seinem sportlichen Rückblick von einer „durchwachsenen Saison“.
Bedauerlich sei, dass die 1. Herrenmannschaft und die Damenmannschaft absteigen, „aber so ist das im Sport, wo es ständig ein Auf und Ab gibt“. Im nächsten Jahr soll es dann wieder aufwärts gehen.
Souverän marschierte die 2. Herrenmannschaft durch die Runde.
Für alle Mannschaften gelte es, mutig die Spiele anzugehen und den Aufstieg anzupeilen, dann gibt es auch wieder etwas zu feiern.
Die Nachwuchsförderung, so Gerd Unger, bleibt oberstes Ziel des Vereins und das Tennis soll attraktiv bleiben. Nach einem Jahr „Schnuppertennis“ sollen die Spieler künftig zum Vereinsbeitritt bewogen werden.
Sehr erfreulich sei, dass auf der Tennisanlage die ganze Saison über immer etwas los sei.
„Der Tennisclub lebt“ rief der Vorstand in die Runde und leitete zur bevorstehenden Kerwe über, die für den Verein sehr wichtig ist, da sie neben den Mitgliedsbeiträgen die einzige Einnahmequelle ist.
Hier ist die Unterstützung von allen Vereinsmitgliedern erforderlich, wo man am Kerwefreitag mit der Kerweeröffnung den ersten großen Einsatz hat. Am Kerwesamstag findet ein Rundenspiel gegen Hassmersheim statt, zu dem die tennisinteressierten Kerwebesucher eingeladen sind.
Die Tennisplätze sind in einem sehr guten Zustand, was auf großen Einsatz von Hans-Jürgen Kleitsch zurückzuführen ist. Bei ihm bedankte sich Gerd Unger ausdrücklich mit einem Weinpräsent.
Sein Dank galt auch der gesamten Vorstandschaft und allen Helfern, die das Vereinsleben am Laufen halten. Der Chefkoch des Abends Simon Jones stand schon ungeduldig am Grill, weshalb Gerd Unger seine Ansprache an die Vereinsmitglieder mit dem Wunsch beendete, dass alle einen guten Appetit haben mögen und einen geselligen Abend in der Runde verbringen sollten.    
Bei Gegrilltem, bunten Salaten und kühlen Getränken ließ es man sich gut gehen, diskutierte das Vereinsleben und eine Ehrung wurde auch noch vorgenommen.
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Immo Grab und Nelson Butschbacher geehrt und erhielten dafür aus den Händen des Vorstands Urkunde und Präsent.
 
Gerd Unger bedankte sich bei den beiden Geehrten für ihre jahrelange Treue zum Verein und brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass sie auch weiterhin dem Verein verbunden bleiben. Aber daran braucht nicht gezweifelt werden.
 
Bei guter Unterhaltung klang das diesjährige Sommerfest in einer lauen Sommernacht dann aus.
 

Gemeinde Eschelbronn  | Bahnhofstraße 1  | Postfach 62  | 74927 Eschelbronn  | Tel.: 06226 9509-0  | Fax: 06226 9509-50  | E-Mail schreiben | Redaktion-Amtsblatt
© 2019 – Hirsch & Wölfl GmbH