Gemeinde Eschelbronn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Archiv

Amtsblatt Nr. 45 vom 08.November 2019

Auszubildende der Heidelberger Druckmaschinen AG unterstützen
Kita mit dem Projekt „Klangspiel“
 
Eine 7-köpfige Gruppe von Auszubildenden der Heidelberger Druckmaschinen AG hat jetzt zusammen mit ihrem Ausbildungsleiter Rainer Steiss aus Eschelbronn ein Projekt an der Kindertagesstätte verwirklicht, das im Rahmen ihres ersten Ausbildungsjahres zu leisten ist.
An gleicher Stelle waren die Lehrlinge, die eine dreieinhalb-jährige Ausbildung zum Elektroniker, Mechaniker oder Mechatroniker absolvieren, schon einmal aktiv. So wurde vor einiger Zeit draussen auf dem Freigelände eine Geräte- und Spielhütte errichtet.
Jetzt wurde, ebenfalls im Aussenbereich, ein „Klangspiel“ angebracht. Dabei handelt es sich um unterschiedlich lange Metallzylinder, die an Schnüren in einem Holzrahmen hängend durch gegenseitige Kollisionen angenehme Töne erzeugen. Dass es zu solchen Kollisionen kommt, dafür sorgt allein der Herbstwind, der in diesen Tagen über das Gelände fegt.
Man bezeichnet dieses Spiel mit dem Wind auch „Wellness für die Seele“ und die kleinen Holzwürmer freuten sich sichtlich, als dass muntere Spiel von den „Heidelbergern“, wie man sie nennt, offiziell übergeben wurde.
Und auch die Kita-Leiterin Jeannette Range war voll des Lobes für die jungen Lehrlinge und ihren Ausbildungsleiter. „Das sind junge Menschen, die wissen, was sie wollen und die über ihre Ausbildung hinaus interessiert und engagiert sind“, sagte sie.
Sie bedankte sich bei allen Akteuren, mit denen sie dann zusammen den ersten Klängen des neuen Spiels lauschte.

Gemeinde Eschelbronn  | Bahnhofstraße 1  | Postfach 62  | 74927 Eschelbronn  | Tel.: 06226 9509-0  | Fax: 06226 9509-50  | E-Mail schreiben | Redaktion-Amtsblatt
© 2020 – Hirsch & Wölfl GmbH