Gemeinde Eschelbronn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wohn- und Gewerbebauplätze

Newsletter Nr. 4 zum Baugebiet "Ambelwiesen II"

Newsletter 5 "Ambelwiesen II"
Newsletter 5 "Ambelwiesen II"

Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

bevor auch in Baden-Württemberg die Sommerferien beginnen, möchten wir Sie noch über
den aktuellen Sachstand beim Baugebiet „Ambelwiesen II“ informieren.

In Rheinland-Pfalz sind die Sommerferien schon fast vorbei und daher auch die Betriebsferien
der  ausführenden  Baufirma  Bender,  welche  dann  ab  nächster  Woche  die  Erschließungs-
arbeiten  fortsetzt.  Vorrangig  wird  die  schul-  und  verkehrsarme  Zeit  genutzt,  um  die  für  die
Gebietsentwässerung notwendigen Kanalarbeiten im Bereich der Kreisstraße durchzuführen.
Hierbei wird es zu Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer und Anwohner kommen. Wir
dürfen  uns  bereits  jetzt  schon  für  deren  Verständnis  bedanken  und  auf  die  noch  dazu
folgenden Informationen bzw. Veröffentlichung verweisen.

Nach dem bereits im 2. Quartal 2019 der Bebauungsplan „Ambelwiesen II“ (abrufbar unter
www.eschelbronn.de -> Leben & Wohnen -> Bauleitplanung) Rechtskraft erlangt hat, ist nun
auch  der  Umlegungsplan  für  das  Umlegungsgebiet  „Ambelwiesen  II“  im  Juli  unanfechtbar
geworden. Durch den Umlegungsplan werden, einfach formuliert, aus den landwirtschaftlichen
Flächen  Bauplätze.  Die  notwendigen  Verfahrensschritte  dazu  sind  beim  zuständigen
Grundbuch-, Vermessungs- und Finanzamt durch die Gemeinde eingeleitet worden.

Da  erst  nach  Abschluss  des  Verfahrens  beim  Grundbuchamt  in  Tauberbischofsheim  die
einzelnen Bauplätze/Grundstücke rechtlich gebildet sind, wird sich der Gemeinderat erst nach
der Sommerpause mit den Kriterien der kommunalen Bauplatzvergabe und dem für die 19
gemeindeeigenen Grundstücke festzulegenden Preis pro m² beschäftigen.

Uns  ist  aber  auch  bekannt,  dass  aktuell  private  Bauplatzeigentümer  über  die  gängigen
Immobilienportale ihre Grundstücke zur Veräußerung anbieten. Aus den o.g. Rechtsgründen
kann die Gemeinde Eschelbronn so nicht verfahren und eine Reservierung bzw. verbindliches
Kaufinteresse für einen der 19 gemeindlichen Baugrundstücke ist daher noch nicht möglich.

Beigefügt erhalten Sie jedoch einen Übersichtslageplan über die aktuelle Bauplatzstruktur des
Baugebiets  „Ambelwiesen  II“.  Bei  den  grün  markierten  Bauplätzen  handelt  es  sich  um
Eigentum  der  Gemeinde  Eschelbronn.  Die  restlichen  rot  markierten  Bauplätze  sind  in
Privateigentum.

Für allgemeine Fragen zum Thema Baugebiet in Eschelbronn steht Ihnen im Rathaus Herr
Bürgermeister Marco Siesing oder Herr Hauptamtsleiter Ernst gerne zur Verfügung.

Gemeinde Eschelbronn
Bahnhofstraße 1 - 74927 Eschelbronn
Telefon: 06226/9509-13 - E-Mail: gemeinde@eschelbronn.de  
www.eschelbronn.de

Hinweis:
Im Rahmen des Interessentenverfahrens werden Ihre Daten bis zum Abschluss dieses Verfahrens gespeichert und wir löschen
diese nach der Zu- bzw. Absage. Sollten Sie keine weiteren Informationen von uns wünschen, so bitten wir um entsprechende
Mitteilung an gemeinde@eschelbronn.de.

Planauszug

Planauszug "Ambelwiesen II"
Planauszug "Ambelwiesen II"

Newsletter Nr. 4 zum Baugebiet "Ambelwiesen II"

Newsletter Nr. 4 zum Baugebiet "Ambelwiesen II"
Newsletter Nr. 4 zum Baugebiet "Ambelwiesen II"

Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

mit dem offiziellen Spatenstich haben die Gemeinde Eschelbronn (Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg) und das Mannheimer Energieunternehmen MVV als Erschließungsträger am 23. Mai 2019 den Startschuss für die Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet „Ambelwiesen II“ gegeben.

offizieller Spatenstich
offizieller Spatenstich

Damit können ein gutes Jahr nach der Auftragsvergabe an die MVV Regioplan, die auf kommunale Planung und Erschließung spezialisierte MVV-Tochtergesellschaft, jetzt die Baufirmen mit der Arbeit beginnen. In dem Gebiet am östlichen Rand von Eschelbronn werden auf einer Baufläche von rund 3,4 Hektar Baugrundstücke von durchschnittlich rund 500 Quadratmetern Größe entstehen. Insgesamt ist dort Platz für etwa 50 Einzel- und Doppelhäuser.

Partner MVV Regioplan
Partner MVV Regioplan

„Mit der Erschließung dieses Baugebietes kommen wir der anhaltend hohen Nachfrage nach Baugrundstücken in unserer Gemeinde entgegen“, erklärte Eschelbronns Bürgermeister Marco Siesing. „Mit dem Glasfaserausbau bis in jedes Haus, der bestehende Anbindung an die S-Bahn und der sehr guten Bildungs- und Betreuungssituation schaffen wir hier attraktive und für Familien erschwingliche Bauplätze.“ Mit MVV Regioplan habe die Gemeinde einen kompetenten Partner an ihrer Seite.

Bürgermeister Siesing und Herr Prien Geschäftsführer MVV
Bürgermeister Siesing und Herr Prien Geschäftsführer MVV

Siesing dankte allen Projektpartnern für die bisher bereits geleistete Arbeit sowie den Eigentümern der Grundstücke für die Unterstützung des Projektes. „Und weil gute Nachbarschaft wichtig ist, haben wir heute auch die Anlieger der Ambelwiesenstraße eingeladen“, so Siesing weiter. Dort werde man in den nächsten Monaten die Bautätigkeiten im neuen Gebiet spüren. Der Bürgermeister dankte den Anwohnern bereits vorab für ihr Verständnis und die Unterstützung.

Feier zum offiziellen Spatenstich
Feier zum offiziellen Spatenstich

Markus Prien, Geschäftsführer der MVV Regioplan, freute sich über den Auftakt zu den Erschließungsarbeiten. „Es ist immer spannend, wenn nach intensiver Arbeit aus dem Plan auf Papier endlich etwas Greifbares wird“, sagte Prien. „Nach einer Standortprüfung im Vorfeld des Projektes haben wir in den vergangenen Monaten gemeinsam mit der Gemeinde und den Behörden erschließungstechnisch eine gute Lösung erarbeiten können.

Jetzt gehen wir in die Umsetzung und werden voraussichtlich Anfang nächsten Jahres ein attraktives Baugebiet übergeben können.“ Das Projekt trägt den wasserwirtschaftlichen Vorgaben Rechnung, indem in den Ambelwiesen Regen- und Schmutzwasser getrennt abgeleitet werden. Gleichzeitig werden Lösungen für eine Regenwasser-Ableitung der angrenzenden Gebiete realisiert. Grünflächen
im Norden und Süden des Baugebietes sorgen für Auflockerung der Bebauung und eine höhere Wohnqualität.

Dieser Newsletter Nr. 4 dient zum jetzigen Zeitpunkt lediglich Ihrer Information. Eine Reservierung von gemeindlichen Baugrundstücken ist derzeit noch nicht möglich. Aufgrund der Gemeinderatswahlen wird sich der Gemeinderat erst nach der Sommerpause mit den Kriterien der kommunalen Bauplatzvergabe und dem für die gemeindeeigenen Grundstücke festzulegenden Preis pro Quadratmeter beschäftigen.

Sie erhalten zu gegebener Zeit eine gesonderte Information via Newsletter und Amtsblatt über die weitere Vorgehensweise bzw. den aktualisierten Sachstand. Für allgemeine Fragen zum Thema Baugebiet in Eschelbronn steht Ihnen im Rathaus Herr Bürgermeister Marco Siesing oder Herr Hauptamtsleiter Ernst gerne zur Verfügung.

Gemeinde Eschelbronn
Bahnhofstraße 1 ? 74927 Eschelbronn
Telefon: 06226/9509-13 ? E-Mail: gemeinde@eschelbronn.de
www.eschelbronn.de

Hinweis: Im Rahmen des Interessentenverfahrens werden Ihre Daten bis zum Abschluss dieses Verfahrens gespeichert und wir löschen diese nach der Zu- bzw. Absage. Sollten Sie keine weiteren Informationen von uns wünschen, so bitten wir um entsprechende Mitteilung an gemeinde@eschelbronn.de.

Newsletter Nr. 4 PDF

Newsletter Nr. 3 zum Baugebiet "Ambelwiesen II"

Newsletter Nr. 3
Newsletter Nr. 3

Newsletter 2 Baugebiet „Ambelwiesen II“ in Eschelbronn

Kopfzeile
Kopfzeile

Newsletter Nr. 2
Baugebiet „Ambelwiesen II“ in Eschelbronn

Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

Sie haben sich auf der unverbindlichen Interessentenliste der Gemeinde Eschelbronn für Bauplätze im Schreinerdorf registriert.

Seit dem letzten „Newsletter“ ist ca. ein halbes Jahr vergangen. In dieser Zeit hat sich vieles zur Verwirklichung unseres Bebaugebietes „Ambelwiesen II“ getan. So wurde die Baulandumlegung wesentlich vorangetrieben und alle Erörterungsgespräche mit den jeweiligen Grundstückseigentümern geführt.

Auch für die technische Erschließung des Baugebietes mussten noch diverse Abstimmungen bzw. Lösungen u.a. mit den Fachbehörden und Planern getroffen und im Gemeinderat behandelt werden.

Aus diesen Gründen konnte erst zum 18.01.2019 der Offenlagebeschluss für den Bebauungsplan „Ambelwiesen II“ im Amtsblatt bekanntgemacht werden. Nun haben die Öffentlichkeit sowie die Träger der öffentlichen Belange Gelegenheit, die Entwürfe des Bebauungsplanes „Ambelwiesen II“ nebst Bauvorschriften und Anlagen (u.a. Gutachten) unter www.eschelbronn.de -> Leben & Wohnen -> Bauleitplanung (direkter Link: https://www.eschelbronn.de/index.php?id=153) abzurufen oder direkt im Rathaus einzusehen. Dieses Verfahren endet im März 2019 und wird anschließend, nach erfolgter Auswertung, im Gemeinderat behandelt.

Dieser Newsletter Nr. 2 dient zum jetzigen Zeitpunkt lediglich der Information der Interessentinnen und Interessenten. Eine Reservierung von Baugrundstücken ist derzeit noch nicht möglich. Sie erhalten zu gegebener Zeit eine gesonderte Information via Newsletter und Amtsblatt über die weitere Vorgehensweise bzw. den aktualisierten Sachstand.

Für allgemeine Fragen zum Thema Baugebiet in Eschelbronn steht Ihnen im Rathaus Herr Bürgermeister Marco Siesing oder Herr Hauptamtsleiter Ernst gerne zur Verfügung.

Gemeinde Eschelbronn
Bahnhofstraße 1 ? 74927 Eschelbronn
Telefon: 06226/9509-13 ? E-Mail: gemeinde(@)eschelbronn.de
www.eschelbronn.de

Hinweis:
Im Rahmen des Interessentenverfahrens werden Ihre Daten bis zum Abschluss dieses Verfahrens gespeichert und wir löschen diese nach der Zu- bzw. Absage. Sollten Sie keine weiteren Informationen von uns wünschen, so bitten wir um entsprechende Mitteilung an gemeinde@eschelbronn.de.

Stand: 18.01.2019

Allgemeine Informationen über Wohnbauplätze und Planungen "Ambelwiesen II"

Eschelbronn ist eine Gemeinde mit hohem Wohnwert, einer hervorragenden Kinderbetreuung sowie einem zeitgemäßen Bildungsangebot und wohl auch gerade deshalb, besonders für Familien interessant. Dies beweist die Tatsache, dass die Gemeinde Anfang des Jahres 2017, alle in Ihrem Eigentum befindlichen Bauplätze in den Baugebieten “Kirchwiesen“ und „Neugasse“ verkaufen konnte.

Trotz dessen verzeichnen wir nach wie vor eine hohe Nachfrage nach Baugrundstücken aber auch adäquaten Bestandsimmobilien im Ort. Aktuell bestehen für potenzielle Interessenten nur noch wenige private Bauplätze zur Verfügung, welche über die gängigen Immobilienportale im Internet abrufbar sind.

Der Gemeinderat der Gemeinde Eschelbronn hat am 17.07.2018 die Anordnung einer Umlegung sowie Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Gebiet „Ambelwiesen II“ als Wohnbaugebiet beschlossen. Erste Informationen dazu können Sie dem nachfolgenden Newsletter Nr. 1 entnehmen.

Newsletter Seite 1
Newsletter Seite 1
Newsletter Seite 2
Newsletter Seite 2

Download: Newsletter 1

B-Plan Aufteilung
B-Plan Aufteilung

Für Informationen hierzu steht Ihnen Hauptamtsleiter Christian Ernst (Tel. 9509-13 oder E-Mail christian.ernst@eschelbronn.de) zur Verfügung. Es besteht bereits jetzt die Möglichkeit sich auf einer unverbindlichen Interessentenliste hierfür eintragen zu lassen.

Allgemeine Informationen über Gewerbebauplätze

Neben der hohen Nachfrage nach privaten Baugrundstücken, besteht ebenfalls eine entsprechende Nachfrage nach Gewerbegrundstücken bzw. -immobilien. Die Gemeinde selbst kann hier aktuell keine Flächen anbieten.

Der Gemeinderat hat am 10.04.2018 den Bebauungsplan „Gewerbepark Firma Ernst“ als Satzung beschlossen um zeitnah Bau- und Planungsrecht für ein ca. 2,5 ha großes Gewerbegebiet an der Meckesheimer Straße zu schaffen. Für nähere Informationen hierzu stehen Ihnen Bürgermeister Marco Siesing (Tel. 9509-0) oder Hauptamtsleiter Christian Ernst (Tel. 9509-13) gerne zur Verfügung.

Darüber hinaus stehen über die gängigen Immobilienportale im Internet aktuell weitere Gewerbeimmobilien in Eschelbronn zur Vermietung bzw. zum Verkauf.

Gemeinde Eschelbronn  | Bahnhofstraße 1  | Postfach 62  | 74927 Eschelbronn  | Tel.: 06226 9509-0  | Fax: 06226 9509-50  | E-Mail schreiben | Redaktion-Amtsblatt
© 2019 – Hirsch & Wölfl GmbH