Gemeinde Eschelbronn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Neues aus der Gemeinde

Amtsblatt Nr. 27 vom 05. Juli 2019

 

 
 
Neues von „Den Holzwürmern“
 
Spendenaufruf:  5.000 Euro für mehr Spiele im Freien
 
Eine Wippe, eine Balancieranlage, ein Kleinkinder-Tipi und eine Wasserspielanlage – das steht schon lange auf der Wunschliste ganz oben bei den kleinen „Holzwürmern“ aus der Eschelbronner Kindertagesstätte. Jetzt soll der Wunsch in Erfüllung gehen, wenn in einigen Tagen die Spielgeräte geliefert werden.
Einen kleinen Haken hat die Sache allerdings noch, denn es fehlt noch etwas am nötigen Kleingeld. Insgesamt fallen Kosten in Höhe von rund 15.000 Euro an und 10.000 Euro hat bereits der Förderverein der Kindertagesstätte zur Verfügung gestellt. Einige hundert Euro wurde von den Erzieherinnen und von den beiden Mitarbeitern des Bundesfreiwilligendienstes dafür gespendet und daher fehlen momentan noch knapp 5000 Euro für die Finanzierung dieser Anschaffungen.
 
Der Vorsitzende des Fördervereins der Kindertagesstätte Jürgen Käfer und die Kita-Leiterin Jeannette Range haben deshalb einen Spendenaufruf gestartet, bei dem Eltern, Freunde und Unterstützer der Einrichtung aufgerufen sind, mit einer Spende, egal in welcher Höhe, die Anschaffungen zu ermöglichen. „Die neuen Spielgeräte sollen den Kindern zusätzliche Freude und Entfaltungsmöglichkeiten im Außenbereich bieten“ sagt Jeannette Range und Jürgen Käfer verweist auf die vielfältigen Veranstaltungen das ganze Jahr über, mit denen der Förderverein Gelder für die Kita einsammelt. Der Sommertagsumzug, die Veranstaltung von Flohmärkten, die Kerwe oder der Martinsumzug, das sind nur einige der vielen Aktivitäten, mit denen sich der Verein um die Belange der Kleinsten im Dorf kümmert.
Eine Spendenuhr wurde in der Tagesstätte aufgestellt, an der man ablesen kann, wie weit es noch bis zum Ziel ist.

 
Die Kita bietet in ihrem Stammhaus und in der Außenstelle in der Schlosswiesenschule Platz für 110 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren. In vier Krippengruppen erkunden 35 Kleinkinder zwischen 1 und 3 Jahren spielerisch die Welt. Die Erziehung erfolgt auf der Grundlage des „Offenen Konzeptes“, was bedeutet, dass alle Kinder die Funktionsräume und Themenbereiche im Haus und im Hof gleichermaßen nutzen können.
 
Mit einer Spende an den Förderverein der Kindertagesstätte auf das Konto bei der Volksbank Neckartal mit der IBAN: DE 11 6729 1700 0044 4135 07 kann jeder dazu beitragen, dass das Projekt finanziert werden kann. Bei der Banküberweisung sollte der Spender nicht vergessen, seine Anschrift anzugeben, damit ihm eine Zuwendungsbestätigung zugesandt werden kann.
 
Am 27. Juli findet ein Sommerfest statt, dessen Erlös ebenfalls für die Anschaffungen verwendet wird.   
 
 
 
 

Gemeinde Eschelbronn  | Bahnhofstraße 1  | Postfach 62  | 74927 Eschelbronn  | Tel.: 06226 9509-0  | Fax: 06226 9509-50  | E-Mail schreiben | Redaktion-Amtsblatt
© 2019 – Hirsch & Wölfl GmbH