Gemeinde Eschelbronn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Neues aus der Gemeinde

Amtsblatt Nr. 5 vom 31. Januar 2020

 TV Eschelbronn
 
Renate Echner nach 43 Jahren verabschiedet
Im Rahmen der Winterfeier werden alljährlich langjährige Mitglieder des Vereins ausgezeichnet. In diesem Jahr wurden zwei langjährige Übungsleiterinnen, die aus Altersgründen ihre Tätigkeit beendeten, vor einem großen Publikum offiziell verabschiedet.
Renate Echner gehört seit 1946 dem Verein an. In diesen 73 Jahren war sie 43 Jahre lang Übungsleiterin. Sie begann 1976 im Kinderturnen und leitete von 1979 bis 2008 die "DoGys", die Frauen der Donnerstags-Gymnastikgruppe und von 2008 bis 2019 übernahm sie die Seniorinnen-Gymnastik. Mit 88 Jahren beendet sie nun ihre ehrenamtliche Übungsleiter-Tätigkeit. Neben allen Vereinsehrungen erhielt sie für ihre ehrenamtliche Tätigkeit auch die Silberne und Goldene Gau-Ehrennadel des Elsenz-Turngaues, sowie die bronzene Ehrennadel des Deutschen Turner Bundes.
Hilde Widmaier ist seit 40 Jahren Mitglied im Verein und war von 2005 bis 2019 Übungsleiterin und hilft mit ihren fast 85 Jahren heute noch aus, wenn bei der Donnerstags-Gymnastik mal die Übungsleiterin ausfällt. Sie wurde mit der Silbernen Gau-Ehrennadel des Elsenz-Turngaues ausgezeichnet.
Nicht nur im sportlichen Bereich betreuten beide Übungsleiterinnen ihre Gruppe, sondern auch im geselligen Bereich kümmerten sie sich, indem sie gemeinsame Veranstaltungen organisierten.
Abteilungsleiterin Simone Echner und Vorstand Lothar Ludwig bedankten sich für das jahrelange Engagement der Übungsleiterinnen und überreichten einen Blumenstrauß und ein Präsent. Hilde Widmaier wurde für ihre langjährige Vereinstreue und ihre ehrenamtliche Tätigkeit zum Ehrenmitglied ernannt.
Gerald Raab, ist seit 40 Jahren Vereinsmitglied, davon 35 Jahre Übungsleiter und 15 Jahre Abteilungsleiter und Vorstandmitglied. Er wurde für seine Verdienste ebenfalls zum Ehrenmitglied ernannt.
Die Goldene Ehrennadel für 40 Jahre Vereinstreue erhielten: Karin Friedel, Ingrid Schreiber, Horst Dinkel, Friedbert Reißner, Siegbert Rienesl, und Dietrich Rietschel.
Für 25jährige Vereinszugehörigkeit wurden mit der Silbernen Ehrennadel geehrt: Alexandra Lukas, Hilke Koneczny, Doris Nitsche-Schork, Tobias Butschbacher, Martin Miesel, Alexander Binder, Jürgen Grab, der extra aus Berlin angereist war, und Roland Schork.
Für 10jährige aktive Mitgliedschaft wurden Lydia Binder und Lina Widmaier mit der Bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet.
Alle Geehrten erhielten neben der Ehrennadel eine Urkunde in der Präsentationsmappe des Vereins und ein Präsent. Der erste Vorsitzende, Lothar Ludwig, der zusammen mit dem zweiten Vorsitzenden Friedbert Reißner die Ehrungen vornahm, bedankte sich bei den langjährigen Mitgliedern für ihre Treue zum Verein und wünschte sich, dass sie noch lange den Verein unterstützen.
 
 
 
SG Schwarzbachtal / TV Eschelbronn Handball
 
 
Ergebnisse vom Wochenende:
 
SG Vogel/Käfer          -           SG mB-Jugend           27:20
JSG Rot-Malsch 2      -           SG mC-Jugend           17:17
ASG Sinsh/Steinsf      -           SG mB-Jugend           25:26
SG mE -Jugend           -           SG HD-Kirchheim     216:4
SG mD-Jugend           -           TSG Ziegelhausen      25:12
SG wD-Jugend           -           SG Nußloch                15:16
SG Damen                  -           TSV Rot 2                  10:28
SG Herren                   -           SG Nußloch 3            28:27
 
29.01.2020 (Pokal)
20.00   SG Damen      -           KuSG Leimen            siehe Homepage / facebook
 
Berichte:
 
SG Vogelstang/Käfertal - mB-Jugend 27:20 (14:8)
5. Niederlage in Folge – auch Nachholspiel in Mannheim bringt nicht die erhoffte Wende!
Für die SG im Einsatz:
Marvin Grab (9/3), Robin Ernst (1), Mark Kreß (4), Aaron Emmerling (1), Karol Pas, Joshua Menz (Tor), Falk Dörzbach (4), Niklas Ruhl (1), Jakob Götzmann.
 
ASG Sinsh/Steinsfurt - SG mB-Jugend 25:26 (12:12)
Kampf und Krimi im Derbyspiel – wir können noch gewinnen!
 

 
Für die SG im Einsatz:
Olcay Sen (Tor), Marvin Grab (7/3), Robin Ernst (4), Mark Kreß (4), Aaron Emmerling (2), Karol Pas (1), Falk Dörzbach (1), Jakob Götzmann (7/4).
 
mE-Jugend - SG HD-Kirchheim 216:4 (27:2, 16:1)
Beim ersten Heimspiel im neuen Jahr in der Auwiesenhalle ließen wir durch eine starke Abwehr- und Torwartleistung pro Halbzeit jeweils nur ein Gegentor zu. Besonders freuen wir uns, durch das schöne Zusammenspiel aller Spieler im gesamten Spiel, über das erste Saisontor von Jan.
Für die SG im Einsatz:
Johannes Kreß (6, Tor), Louis Zintz, Justus Zangl (4,Tor), Lasse Tauner (1), Jawad Al-Hami (3), Yoann Obiora, Max Böhler (7), Liam Abad Fernandez, Johannes Eckert (2, Tor), Jan Heckert (1), Jakob Emmerling (3), Silas Schmitt.
 
1. Kreisliga: wD-Jugend – SG Nußloch 15:16 (10:10)
Spannend bis zur letzten Sekunde….
…. war das Spiel am Sonntag gegen den vermeintlich übermächtigen Gegner aus Nußloch.
Sichtlich irritiert war dieser ob der starken Abwehrleistung in der um jeden Ball gekämpft und sich gegenseitig geholfen wurde. Auch im Angriff konnten unsere Mädchen immer wieder eine Mitspielerin freispielen und schlossen sicher ab. So ging es mit einem leistungsgerechten 10:10 in die Pause.
Nach der Pause machten die Mädchen genau da weiter wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört haben. Aggressiv, aber nicht unfair, in der Abwehr und im Angriff schöne und schnelle Tore.
10 Sekunden vor dem Ende kam eine Spielerin aus Nußloch, beim Spielstand von 15:15, aus unserer Sicht frei zum Wurf und wir gingen schon in den Tempogegenstoß über. Das war unsere Chance auf den Sieg….
Leider hatte der Schiedsrichter diese Situation anders gesehen und gab Freiwurf für Nußloch.
Kurz vor der Schlusssirene verließ der Ball die Hand der Spielerin und ging ins Tor. Das Tor zählte und so verloren wir das Spiel buchstäblich in der letzten Sekunde.
Mädels das war eine super Leistung Ihr könnt stolz auf Euch sein. Wir sind es auf jeden Fall.
Eure Trainer Melanie & Jens
Einen großen Dank auch an unsere Fans. Die Unterstützung war wie immer großartig!
Für die SG im Einsatz:
Nela Stadter (Tor), Shaden Helou, Nola Stadter (3), Jola Zangl (1), Jula Abendroth (4), Lorena Liberto, Celia Hetzel, Laura Groß (3), Marijana Dodig, Aleyna Nash (3), Fabienne Ruhl (Tor), Lana Kernbach (1), Melina Schäfer
 
Nachtrag:
Minispielfest in Meckesheim
Endlich startete auch die Handballsaison für die Meckesheimer Minis und Superminis mit dem Minispielfest in Meckesheim. Zu Gast waren die Mannschaften aus Eberbach, Eppelheim und Wieblingen, die allesamt tolle Handballspiele zeigten. Mit Spaß an den verschiedenen Spielstationen konnten alle ihr Können unter Beweis stellten. Nun muss aber wieder fleißig trainiert werden, da bereits am 01.02.2020 das nächste Minispielfest beim TV Eppelheim stattfindet.
 

 
Für die SG im Einsatz:
Marco, Julia, Jana, Leni, Lina, Igor, Till, Svea, Amy, Niklas, Konstantin, Matteo, Magdalena, Raik, Moritz, Patrizija, Johan, Raffael, Jana, Max, Jonas, Lotta und Alisia
 
Vorschau:
 
02.02.2020:
10.30   SG Walldorf 2             -           SG wE
12.00   SG Walldorf               -           SG wD
13.00   TV Eppelheim            -           SG mD
17.00   TV Eppelheim 3         -           SG Herren
Heimspieltag in Meckesheim
14.00   SG wC            -           JSG St. Leon/Reil.
15.45   SG mC            -           TSG Wiesloch
17.30   SG mB            -           TSV Viernheim
 
Weitere Infos + Berichte auf facebook unter SG Schwarzbachtal und auf
sg-schwarzbachtal.com
 
 

Gemeinde Eschelbronn  | Bahnhofstraße 1  | Postfach 62  | 74927 Eschelbronn  | Tel.: 06226 9509-0  | Fax: 06226 9509-50  | E-Mail schreiben | Redaktion-Amtsblatt
© 2020 – Hirsch & Wölfl GmbH